Datenschutzrichtlinie

Allgemeines

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Datenschutzrichtlinie”) gilt für die Webseite http://www.7forallmankind.de/de_de/ (die „Webseite”) und bezieht sich auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch 7 For All Mankind International S.a.g.l.-, der Besitzerin und Betreiberin der Webseite. 7FAM erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer, die die Webseite besuchen und die dort angebotenen Leistungen und Funktionalitäten nutzen. Diese Datenschutzrichtlinie wurde im Einklang mit der am 17. Mai 2001 angenommenen Empfehlung 2/2001 der durch Artikel 29 der Richtlinie 95/46/EG eingesetzten Datenschutzgruppe zu Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten in der Europäischen Union aufgesetzt und dient auch als datenschutzrechtliche Information an die betroffenen Personen gemäß der anwendbaren Gesetze zum Datenschutz (die „Datenschutzgesetze"). Die Datenschutzrichtlinie gibt Aufschluss über die für die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung Verantwortliche Stelle, welche die über die Webseite erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten überwacht und verwaltet, über die Kategorien aller personenbezogener Daten, über Zwecke und Bedingungen der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung, über den Umfang, in dem personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden, und über die zum Schutz und zur Geheimhaltung der Daten ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen. Sie erläutert ferner, auf welchem Weg der Nutzer die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten überprüfen und die ihm gemäß den Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte ausüben kann.

Die Verantwortliche Stelle und der datenschutzrechtliche Vertreter der Verantwortlichen Stelle

Die für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten Verantwortliche Stelle ist: SEVEN FOR ALL MANKIND INTERNATIONAL SAGL, Via Penate 4, 6850 Mendrisio, Switzerland, Telefon: +492038048047 - Kontakt. SEVEN FOR ALL MANKIND INTERNATIONAL SAGL ist der datenschutzrechtliche Vertreter von 7FAM in Europa. Eine ständig aktualisierte Liste von Auftragsdatenverarbeitern und Empfängern von Daten steht Ihnen zur Einsichtnahme bei 7FAM zur Verfügung. Abhängig von der Art der Nutzung der Webseite können weitere Gesellschaften der 7FAM Gruppe gegebenenfalls bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten mitwirken (z.B. Rechnungslegung beim Kauf von Produkten, Personalauswahl). Die Mitwirkung beschränkt sich ausschließlich auf den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Umfang und erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

Kategorien und Zwecke der erhobenen, verarbeiteten und genutzten Daten

Im Allgemeinen ist mit dem Besuch der Webseite keine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Nutzer verbunden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten von bloßen Besuchern der Webseite beschränkt sich auf die sogenannten Surfing-Daten, d. h. jene Daten, die zur Gewährleistung der Funktion der die Webseite verwaltenden Informationssysteme zwingend an die Webseite übertragen werden müssen, bzw. deren Übertragung eine Voraussetzung für die Nutzung internetbasierter Kommunikationsprotokolle darstellt. Zu den Surfing-Daten gehören zum Beispiel die IP-Adresse oder der Domain-Name der Webseite, die der Nutzer vor dem Besuch der Webseite besucht hatte, sowie andere Angaben in Bezug auf die Art des vom Nutzer verwendeten Betriebssystems. Surfing-Daten, insbesondere auch Informationen über Anzahl oder Dauer der Besuche auf der Webseite, werden von 7FAM ausschließlich in anonymisierter Form und für statistische Zwecke im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite sowie zur Überwachung und Verbesserung der Funktionalität und des Inhaltes der Webseite erhoben, verarbeitet und genutzt. Kombiniert mit Daten Dritter kann es aufgrund der Natur der Surfing-Daten zu einer Identifizierung des Nutzers kommen. Die Erhebung von Surfing-Daten durch 7FAM erfolgt jedoch nicht mit dem Ziel, diese Daten einzelnen Nutzern zuzuordnen. Daten werden unverzüglich nach der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung für die oben dargestellten Zwecke gelöscht. Die genannten Daten können zur Ermittlung der Verantwortlichkeit in Fällen von Cyberkriminalität, die sich gegen die Webseite richtet oder über die Webseite durchgeführt wird, verwendet werden. Abgesehen von den oben genannten Ausnahmen hält 7FAM die Surfing-Daten der Nutzer nur in dem gesetzlich zulässigen Umfang vor und anonymisiert die Daten dann.

7FAM erhebt, verarbeitet und nutzt ferner personenbezogene Daten, welche die Nutzer im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Anforderung von auf der Webseite angebotenen Leistungen freiwillig bereitstellen, zum Beispiel bei der Registrierung auf der Webseite, beim Abonnement des Newsletters oder der Registrierung auf der Mailing-Liste, beim Kauf von Produkten über die Webseite (dies umfasst sämtliche mit dem Einkauf in Zusammenhang stehende Vorgänge, wie z.B. die Lieferung der bestellten Waren, Rechnungslegung, Rückgabe und Umtausch der bestellten Ware, Kaufpreisrückerstattung und die Zahlung und Benutzung von Geschenkkarten und elektronischen Geschenkkarten), Vorgänge im Zusammenhang mit der Bezahlung, einschließlich Betrugsprävention, Beratung durch den Kundendienst oder unser Call-Center, bei der Teilnahme an über die Webseite angebotenen Aktionen wie Preisausschreiben und Gewinnspiele und bei der Anforderung von Informationen über oder der Übersendung von Mitteilungen an 7FAM mittels Brief oder über die Webseite. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten auch, wenn dies zur Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist und um Rechte durchzusetzen und zu verteidigen. Personenbezogene Daten können auch im Rahmen der Kommunikation mit dem Nutzer durch E-Mail, Chat oder Telefon erhoben, verarbeitet und genutzt werden, wenn der Nutzer unseren Kundendienst oder unser Call-Center kontaktiert. Nutzer können den Einkauf unserer Produkte auch dadurch abschließen, dass Sie unser Call-Center anrufen und den in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen dargestellten Anweisungen folgen Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Bitte beachten Sie die einschlägige datenschutzrechtliche Information hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge der Bestellung von Waren über die Webseite datenschutzrechtlichen Information für den Einkauf von Waren. Das Call-Center hilft dem Nutzer beim Abschluss des Einkaufs über das Telefon and bearbeitet die Bestellung im Auftrag des Nutzers. Für diesen Zweck erhebt, verarbeitet und nutzt das Call-Center die personenbezogenen Daten und Kreditkarteninformationen des Nutzers. Das Call-Center speichert zudem die Telefonnummer des Nutzers, um mittels Rückruf oder im Zuge der weiteren Abwicklung dem Nutzer die gewünschte Hilfe und Informationen zukommen zu lassen. Mit der Einwilligung des Nutzers erhebt das Call-Center auch personenbezogene Daten zu Werbe- und Statistikzwecken und zur Erstellung eines Nutzerprofils. Zum Zwecke der internen Schulung, Qualitätssicherung und zur Feststellung der Richtigkeit können vereinzelt, im Rahmen des gesetzlich Erlaubten, Telefongespräche aufgezeichnet oder E-Mails gespeichert werden. Die Nutzer werden stets vorher von der Aufzeichnung oder Speicherung in Kenntnis gesetzt und haben die Möglichkeit, dieser zu widersprechen, außer wenn die Aufzeichnung oder Speicherung zur Feststellung der Richtigkeit Ihrer Bestellung oder aus anderen Gründen erforderlich ist und nicht gegen geltendes Recht verstößt.

Mit der freiwilligen Einwilligung des Nutzers erhebt, verarbeitet und nutzt 7FAM personenbezogene Daten des Nutzers für Umfragen, zu Werbezwecken, wie der Übermittlung von Werbeinformationen und Werbematerial zu Produkten und Dienstleistungen der 7FAM Gruppe, Information über Preis- und Werbeaktionen der 7FAM Gruppe und über Veranstaltungen, Ausstellungen oder Messen der 7FAM Gruppe oder über Veranstaltungen, Ausstellungen oder Messen, an denen die 7FAM Gruppe teilnimmt, und zwar per E-Mail oder über andere elektronische Kommunikationsmittel wie SMS, MMS, Fax, etc., sowie zur Erstellung eines Nutzerprofils. Zu den oben definierten Zwecken der Werbung und der Erstellung eines Nutzerprofils können personenbezogene Daten auch an andere 7FAM Gesellschaften übermittelt werden. Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, kostenlos der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken zu widersprechen. Bei jeder Kontaktaufnahme wird der Nutzer gesondert darauf hingewiesen, wie er seine Einwilligung (auf einfachstem Weg und ohne Kosten) widerrufen kann.

Zu den von 7FAM erhobenen personenbezogenen Daten gehören der Name und die Kontaktdaten, wie Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. weitere freiwillige, vom Nutzer zur Verfügung gestellte Angaben. Im Rahmen der Datenerfassung wird in den entsprechenden Bereichen der Webseite ein Link zur Datenschutzrichtlinie und ein Einwilligungsformular bereitgehalten. Sofern dies nach den Datenschutzgesetzen vorgeschrieben ist, holt 7FAM vor der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung des betroffenen Nutzers ein.

Im Hinblick auf die Nutzung von Leistungen und Funktionalitäten der Webseite, welche die Bereitstellung personenbezogener Daten Dritter durch den Nutzer voraussetzen (beispielsweise die Funktion ‘an einen Freund verschicken’, die Geschenkkarten-Optionen oder andere Funktionen), stellt der Nutzer sicher, dass die jeweilige Übermittlung an 7FAM und die weitere Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch 7FAM für die in der Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke im Einklang mit den Datenschutzgesetzen und den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt, d.h. der Nutzer darf beispielsweise personenbezogenen Daten Dritter erst zur Verfügung stellen, nachdem er den Betroffenen ordnungsgemäß benachrichtigt und seine Einwilligung zur Datenübermittlung entsprechend den Datenschutzgesetzen eingeholt hat.

Speicherung personenbezogener Daten

Die über die Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden von 7FAM verarbeitet und genutzt; das Unternehmen Rackspace Ltd erbringt für 7FAM Hosting-Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Webseite und einer damit verbundenen Datenbank. 7FAM Europe BV handelt als datenschutzrechtlicher Vertreter von 7FAM in Europa. Eine ständig aktualisierte Liste von Auftragsdatenverarbeitern und Empfängern von personenbezogenen Daten steht Ihnen zur Einsichtnahme bei 7FAM zur Verfügung. Der Datenzugriff und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich durch mit entsprechenden Befugnissen ausgestattete Mitarbeiter, darunter auch Mitarbeiter, die nicht-routinemäßige Wartungsarbeiten an der Webseite durchführen. Des Weiteren wirken andere Unternehmen der 7FAM Gruppe an der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten in Bezug auf Funktionalität der Durchführung der angebotenen Dienstleistungen und Funktionen der Webseite, wie z.B. Einkauf von Produkten, Kundendienst und Call-Center, und auch für die oben beschriebenen Zwecke der Werbung und der Erstellung von Nutzerprofilen mit. Der Nutzer wird gebeten, den Abschnitt zur Weitergabe und Übermittlung personenbezogener Daten dieser Datenschutzrichtlinie einzusehen. Alle Auftragsdatenverarbeiter handeln im Namen und nach Anweisung von 7FAM.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte des vom Nutzer verwendeten Computers abgelegt werden. Die Webseite setzt Cookies nur zu speziellen und beschränkten Zwecken ein, insbesondere um dem Nutzer die Navigation auf der Webseite und das Einloggen zu erleichtern (z.B. indem sich die Webseite an den Nutzername und das Passwort des Nutzers „erinnert“), für interne Sicherheitszwecke, für die Systemadministration und für Trendanalysen. Die von 7FAM eingesetzten Cookies können nicht dazu verwendet werden, auf dem Computer des Nutzers Programme auszuführen oder Viren herunterzuladen. 7FAM erhält über die Cookies auch keinerlei Kontrolle über den Computer des Nutzers. 7FAM setzt keine Cookies oder andere Technologien zur Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten ein, um auf Informationen, die auf dem Computer des Nutzers abgelegt sind, zuzugreifen, um Daten dort zu speichern oder um die Aktivitäten des Nutzers zu überwachen. Das gilt für den Computer des Nutzers sowie für alle anderen Endgeräte, über die sich der Nutzer mit der Webseite verbindet.

Die sogenannten Session-Cookies werden in einem temporären Speicher abgelegt und gelöscht, sobald der Nutzer den Browser schließt. Session-Cookies sammeln keine Informationen vom Computer des Nutzers. Cookies, die nach Anmeldung des Nutzers auf der Webseite eingesetzt werden, sammeln Daten, um den Nutzer bei einem Folgebesuch der Webseite wiederzuerkennen, und somit das Surfen auf der Webseite und den Login-Prozess zu erleichtern. 7FAM soll zudem ermöglicht werden, die für den Nutzer besonders interessanten Teile der Webseite zu lokalisieren, um die Webseite und die darauf veröffentlichten Informationen für den jeweiligen Besucher zu personalisieren. Cookies, die nach Anmeldung des Nutzers auf der Webseite eingesetzt werden, dienen auch den oben genannten sicherheits- und verwaltungstechnischen Gründen. Auf der Webseite befinden sich ggf. Links auf andere Webseiten. 7FAM hat keinerlei Zugriff auf bzw. keinerlei Kontrolle über Cookies, Web Beacons und andere Technologien zur Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten, die sich auf mit der Webseite verlinkten Webseiten Dritter befinden. 7FAM hat ferner keine Kontrolle über die Verfügbarkeit entsprechender verlinkter Webseiten bzw. über die dort enthaltenen oder zugänglich gemachten Inhalte oder Materialien, bzw. über die Bedingungen, unter denen die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch Webseiten Dritter erfolgt. 7FAM lehnt hiermit ausdrücklich jede diesbezügliche Haftung ab. Diese Datenschutzrichtlinie findet ausschließlich auf diese Webseite Anwendung. 7FAM empfiehlt daher seinen Nutzern, sich mit den jeweils geltenden Datenschutzrichtlinien der von Ihnen über die Webseite besuchten Webseiten Dritter vertraut zu machen, um sich über die dort gegebenen Bedingungen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Diese Funktion lässt sich jedoch im Allgemeinen durch eine Änderung der Browser-Einstellungen deaktivieren. Unter dem Menüpunkt “Hilfe” auf der in den meisten Browsern vorhandenen Menüleiste wird erklärt, wie man den Browser so einstellt, dass er vor Annahme von Cookies, Web Beacons und anderen Technologien zur Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten einen entsprechenden Warnhinweis anzeigt, bzw. die Annahme entsprechender Technologien gänzlich verweigert. Die Ablehnung von Cookies kann jedoch den Nutzungsumfang der Webseite einschränken und dazu führen, dass Sie als Nutzer nicht von allen auf der Webseite angebotenen Funktionalitäten und Leistungen im vollen Umfang profitieren können.

Mittel der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von 7FAM erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt hauptsächlich auf elektronischem und automatischem Wege mit Hilfe von Verfahren, die den hier festgelegten Zwecken der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten Rechnung tragen, jedoch auch auf herkömmliche Weise, je nachdem, welche Vorgehensweise für den mit der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung jeweils verfolgten Zweck am dienlichsten ist. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nur unter Beachtung geltender Datenschutzgesetze, auch hinsichtlich Sicherheits- und Vertraulichkeitsgesichtspunkten, erhoben, verarbeitet und genutzt und werden nur bis zur Erfüllung des mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten verbundenen Zwecks gespeichert.

Sicherheit und Qualität personenbezogener Daten

7FAM hat sich zum Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer verpflichtet. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch 7FAM erfolgt unter Einhaltung der durch die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften zum Schutz vor Datenverlust, widerrechtlicher oder unlauterer Datennutzung und unbefugtem Datenzugriff vorgesehenen Sicherheitsbestimmungen. Die Informationssysteme und Softwareprogramme sind ferner so konfiguriert, dass sie die Nutzung personenbezogener Daten und Identifikationsdaten auf das zur Erreichung des jeweils mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten verfolgten Zwecks erforderliche Minimum beschränken.

7FAM setzt eine ganze Reihe fortschrittlicher Sicherheitstechnologien und –verfahren ein, die zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer gegen unbefugten Zugriff, unbefugte Nutzung oder Weitergabe beitragen. Die vom Nutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten werden beispielsweise auf gesicherten Servern gespeichert, deren Standorte sicherheitsüberwacht werden. Außerdem werden bei der Übermittlung bestimmter Daten über das Internet Verschlüsselungstechnologien wie zum Beispiel das Secure Socket Layer (SSL) Protokoll eingesetzt.

Die Nutzer können 7FAM bei der Pflege und Aktualisierung Ihrer jeweils bereitgestellten personenbezogenen Daten unterstützen, indem Sie 7FAM über alle Änderungen im Hinblick auf Ihre Kontaktdaten (Adresse, Anrede, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) informieren. Registrierte Nutzer können dies online erledigen, indem Sie die auf der jeweiligen Profil-Seite eingestellte Anleitung befolgen.

Weitergabe und Übermittlung personenbezogener Daten

Die Übermittlung personenbezogener Daten der Nutzer durch 7FAM erfolgt mit den Einschränkungen und zu den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und der datenschutzrechtlichen Informationen, die jeweils auf dem Teil der Webseite, auf dem Daten erhoben werden, veröffentlicht sind. In jedem Fall erfolgt die Übermittlung jedoch unter Einhaltung der ggf. nach den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Auflagen hinsichtlich der Einholung der Einwilligung des Nutzers zur Erhebung seiner personenbezogenen Daten. Zu personenbezogenen Daten des Nutzers haben ausschließlich jene Mitarbeiter von 7FAM Zugang, die aufgrund ihrer Aufgaben im Rahmen der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung zu den hier festgelegten Zwecken auf die Daten zugreifen müssen, die von uns beauftragten Auftragsdatenverarbeiter und unser europäischer datenschutzrechtlicher Vertreter 7FAM Europe BVBA. Auf Anfrage stellt 7FAM Ihnen kostenfrei eine aktuelle Liste der etwaigen Auftragsdatenverarbeiter bzw. der Mitarbeiter, an die Daten übermittelt werden, zur Verfügung.

Personenbezogene Daten der Nutzer dürfen an Auftragsdatenverarbeiter von 7FAM, wie Behörden, öffentliche Einrichtungen, Banken und Finanzinstitute, Berater und Geschäftspartner übermittelt werden. Dazu gehören insbesondere auch unabhängige Service-Provider, auf die 7FAM zur Erfüllung von fachlichen, technischen sowie geschäftlichen Dienstleistungen bezüglich der Verwaltung der Webseite und der damit verbundenen Aufgaben, wie der Verkauf von Waren und daran anknüpfende Leistungen, die Verwaltung der maßgeblichen Funktionalitäten der Webseite und der Dienstleistungen für die sich der Nutzer registrieren und die er über die Webseite abrufen kann, sowie allgemein für die Umsetzung der hier angestrebten Ziele der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten, zurückgreift. Zur Verwaltung der Webseite und der damit verbundenen Aufgaben, wie z.B. der Kauf von Waren über die Webseite oder telefonisch über unser Call-Center, können personenbezogene Daten der Nutzer auch an andere Gesellschaften der 7FAM Gruppe im Europäischen Wirtschaftsraum übermittelt werden, welche die Daten entsprechend den oben beschriebenen Zwecken, einschließlich für Zwecke des Marketings und der Erstellung von Nutzerprofilen, und im Rahmen der anwendbaren Gesetze erheben, verarbeiten und nutzen. Zudem kann eine Datenübermittlung in zulässiger Weise an 7FAM International Sagl in der Schweiz erfolgen, da die Europäische Kommission für die Schweiz ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Im Zusammenhang mit Ihrem Einkauf von Waren wird die jeweilige örtliche 7FAM Gesellschaften an dem Ort, an dem die Lieferung stattfindet, als Verantwortliche Stelle tätig und erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die folgenden Zwecke: Rechnungslegung, Versand der Ware, Rückgabe und Umtausch von Ware, gegebenenfalls Kauf und Benutzung von Geschenkkarten oder elektronischen Geschenkkarten, Kaufpreisrückerstattungen, Vorgänge im Zusammenhang mit der Bezahlung, unter anderem auch Betrugsprävention. Außerdem wird zum Zwecke des Geschäftsabschluss und zur Durchführung der Zahlung auf einen Drittanbieter, der die sogenannte e-com Plattform verwaltet und unterhält, zurückgegriffen. Die Drittanbieter sind vertraglich zum Ergreifen angemessener Sicherungsmaßnahmen zum Schutz und zur Gewährleistung der Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten der Nutzer und Kreditkarteninformationen verpflichtet.

Dritte, an die personenbezogene Daten übermittelt werden, verarbeiten und nutzen diese abhängig vom jeweiligen Einzelfall als Verantwortliche Stelle, zum Beispiel lokale 7FAM Gesellschaften, oder als Auftragsdatenverarbeiter, zum Beispiel externe Dienstleistungserbringer, gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen und den oben genannten Zwecken. Personenbezogene Daten der Nutzer können ferner im Falle von Verschmelzungen, Unternehmenskäufen, Vermögensübertragungen oder Übertragungen des Produktgeschäfts, der Webseiten oder von Betriebsteilen an Dritte übermittelt werden. Entsprechende Dritte erhalten nur die Informationen, die sie für die Ausübung ihrer jeweiligen Funktionen benötigen, und verpflichten sich, die ihnen übermittelten Informationen nur zu den oben definierten Zwecken zu verarbeiten und zu nutzen, sie vertraulich zu behandeln und sicher aufzubewahren sowie die jeweils anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und allen Anweisungen von 7FAM Folge zu leisten. Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, befinden sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und werden die personenbezogenen Daten entsprechend der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen und für die oben beschriebenen Zwecke verarbeiten und nutzen.

Abgesehen von den oben genannten Fällen werden personenbezogene Daten der Nutzer nicht an Dritte übermittelt, die keine Geschäftsbeziehungen zu 7FAM unterhalten oder in ihrem Auftrag eine geschäftliche oder technische Dienstleistung erbringen. Personenbezogene Daten der Nutzer können auch an andere, nach geltendem Recht und gesetzlichen Bestimmungen berechtigte Empfänger übermittelt werden, beispielsweise im Rahmen von Gerichtsverfahren oder auf Anfrage zuständiger Gerichte oder Behörden oder um einer anderen gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, falls 7FAM nach Treu und Glauben die Übermittlung der Daten zur Einhaltung anwendbarer Gesetze für notwendig erachtet oder zur Sicherung und Verteidigung von Rechten und Eigentum von 7FAM und der Webseite. Personenbezogene Daten der Nutzer werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben und unter keinen Umständen an sonstige Dritte weiterverbreitet.

Bereitstellung personenbezogener Daten

Neben der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Surfing-Daten (siehe vorstehender Abschnitt “Kategorien und Zwecke der erhobenen, verarbeiteten und genutzten Daten” [Link zu dem entsprechenden Abschnitt der Datenschutzrichtlinie einfügen]), erhebt, verarbeitet und nutzt 7FAM die vom Nutzer im Rahmen seiner Nutzung der Webseite und der Anforderung der auf der Webseite angebotenen Leistungen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten der Nutzer werden von 7FAM zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt: Verwaltung der Webseiten-Registrierung des Nutzers, Erstellung von Newsletter- oder Mailing-Listen, die Abwicklung der vom Nutzer über die Webseite getätigten Produktkäufe und damit in Zusammenhang stehende Aktivitäten, Teilnahme des Nutzers an über die Webseite angebotenen Aktionen, wie beispielsweise Wettbewerbe oder Gewinnspiele, und zur Beantwortung und Abwicklung von Auskunftsersuchen, Fragen, Mitteilungen oder Feedback seitens der Nutzer an 7FAM. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch die Nutzer, die zur Einhaltung von Datenschutzbestimmungen erforderlich sind, ist zwingend. Gibt der Nutzer in den oben genannten Fällen seine personenbezogenen Daten nicht an, kann dies dazu führen, dass 7FAM vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen oder die oben genannten Dienstleistungen, Produkte oder Informationen dem Nutzer nicht zur Verfügung stellen kann.

Die Angabe von personenbezogenen Daten der Nutzer für Umfragen, zu Werbezwecken und zur Erstellung eines Nutzerprofils ist freiwillig. Gibt der Nutzer in diesen Fällen seine personenbezogenen Daten nicht an, kann dies nicht dazu führen, dass 7FAM vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen oder die oben genannten Dienstleistungen, Produkte oder Informationen dem Nutzer nicht zur Verfügung stellen kann.

Rechte der Nutzer

Der Nutzer ist jederzeit dazu berechtigt, seine Rechte als Betroffener geltend zu machen. Insbesondere hat er jederzeit das Recht, den Umfang seiner vorhandenen personenbezogenen Daten abzufragen, den Inhalt, die Herkunft und die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten zu prüfen, ihre Miteinbeziehung, Aktualisierung, Änderung oder Löschung zu verlangen oder aus berechtigtem Grund der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung zu widersprechen (insbesondere hat er jederzeit das Recht, kostenlos, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung zu widersprechen).

Bei Fragen im Hinblick auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch 7FAM oder die Geltendmachung der dem Nutzer nach den Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte, können sich die Nutzer mit SEVEN FOR ALL MANKIND INTERNATIONAL SAGL, Via Penate 4, 6850 Mendrisio, Switzerland, Telefon +492038048047
in Verbindung setzen, oder Fragen und Anliegen über das Kontaktformular unter folgendem Link vorbringen: [Link zu "contact us" einfügen].

Diese Datenschutzrichtlinie wird von Zeit zu Zeit durch 7FAM aktualisiert und geändert. Gültig ist der jeweils auf der Webseite veröffentlichte aktuelle Wortlaut. 7FAM informiert seine Nutzer gegebenenfalls über an der Datenschutzrichtlinie vorgenommene Änderungen. Hierzu dient ein auf der Homepage der Webseite platzierter und als „Änderungen zur Datenschutzrichtlinie“ betitelter Link, der den Nutzer zur geänderten Datenschutzrichtlinie weiterleitet. Zur Information über ggf. erfolgte Änderungen empfiehlt 7FAM seinen Nutzern, regelmäßig die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzrichtlinie zu lesen.

Diese Datenschutzrichtlinie tritt mit Wirkung zum 14.12.2010 in Kraft.

close

VIP SALE ACCESS

Schon angemeldet?
Neu hier?